OFFH Ostschweizer Forum für Hochbegabung

Aktuell

Kurse im Februar

Für diese beiden spannenden Kurse im Februar hat es noch einige freie Plätze frei. Meldet euch an!

Linux

  • Kursdetail

    Kursdetail

    Finde endlich heraus, was in deinem Computer wirklich abgeht. In diesem Kurs lernst du Linux kennen, die ultimative Basis für Tausende von Freien Betriebssystemen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, denn wir beginnen mit einem Crash-Kurs über die Computer-Grundlagen: Hardware, BIOS, Betriebssystem bis hin zum Applikationslevel.
    Warum Linux? Erstens, weil es gratis ist und von jedermann jederzeit bezogen und installiert werden kann, auch zu hause. Zweitens, weil es dank seiner freien Lizenz ein idealer Kandidat für die Installation in virtuellen Maschinen ist, sodass wir innert weniger Minuten einen sicheren, unkomplizierten und zurücksetzbaren Spielplatz für die Teilnehmenden schaffen können. Und drittens, weil die Diversität gigantisch ist, so dass die gelernten Kenntnisse universell einsetzbar sind (dazu gleich mehr).
    Alle Kursteilnehmenden bekommen ihre eigene virtuelle Maschine, die sie nach belieben verändern und zerstören dürfen (und dank Snapshot wiederherstellen, wheee!). Wir lernen, wie man sich übers Netzwerk mit einem entfernten Linux-Rechner verbindet (das beinhaltet auch Kleinstgeräte wie viele Router, das berühmte Raspberry Pi und sogar einige Stereoanlagen!), im Terminal Dateien verwaltet, Textdateien editiert und Software installiert. Falls wir gut vorankommen mit den Grundlagen, können wir uns danach jenste Spielereien erlauben - wir können beliebig viele virtuelle Netzwerke erstellen, in denen wir uns ganz legal gegenseitig bekriegen dürfen.
    Die gesammelten Kenntnisse sind unmittelbar anwendbar! Obschon wir Linux in diesem Kurs ganz spielerisch kennen lernen, sind die Anwendungen in der Welt äusserst real - so laufen beispielsweise die allermeisten Server mit Linux, aber auch diverse WLAN-Router, Fernseher, Smart Home Geräte, vernetzte Glühbirnen und auch die meisten Supercomputer! Auch Android basiert auf Linux und die meisten Aktionen im Terminal funktionieren genauso unter Mac OS X. Gerade in der Informatik sind Linux-Kenntnisse unverzichtbar, doch auch bei der Berechnung wissenschaftlicher Simulationen kommt man kaum um Linux herum.
    Falls möglich und nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Eltern installieren wir Linux auch auf dem mitgebrachten Laptop, parallel zum existierenden Betriebssystem, welches erhalten bleibt.
     

Datum

Samstag 9.2.1019

 

Samstag 16.2.2019

Zeit

14:00 - 17:00 Uhr

Dauer

2 Nachmittage

Kursleiter

Sandro Kalbermatter

Ort

Fürstenlandstrasse 96

 

9014 St.Gallen

Alter

ab 13 Jahren

Kosten

CHF  154 pro Teilnehmer

 

Nichtmitglieder

 

CHF 204 pro Teilnehmer

Mitnehmen

Zwischenverpflegung

 

Anmeldeformular

Elektronik und Lego

  • Kursdetail

    Kursdetail

    In diesem Kurs werden die Teilnehmer die Basis der Elektronik mit Lego und Spaß lernen können. Die grundlegende Physik der elektronischen Bausteine wird kurz vorgestellt und ihre Funktionsweise klar erläutert. Der Kurs basiert auf dem Learning-by-doing-Prinzip: Nach jedem kleinen Theorieteil kriegen die Teilnehmer neue einzigartige elektronische Legomodule, welche sie in noch kreativeren Projekten umsetzen können werden. 
    Nach diesem Kurs werden die Kinder fähig sein, Licht, Strom und Bewegung ins Lego System integrieren können. Alle von mir entwickelten Modulen können die Teilnehmer natürlich nach Hause nehmen!

Datum

Samstag 9.2.2019

 

Samstag 16.2.2019

 

Samstag 23.2.2019

Zeit

9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dauer

3 Nachmittage

Kursleiter

Alexey Ignatyev

Ort

Fürstenlandstrasse 96

 

9014 St. Gallen

Alter

7-10 Jahren

Kosten

CHF 220 pro Teilnehmer

 

Nichtmitglieder

 

CHF 270 pro Teilnehmer

Mitnehmen

Zwischenverpflegung

 

Anmeldeformular

Anlässe

Referat mit Guido Scherpenhuyzen

Redner
Guido Scherpenhuyzen ist Hochbegabt, machte mit 17 den Privatpilotenschein, lernte Chemielaborant, arbeitete am Institut für Molekularbiologie an der Uni Zürich, im Vertrieb beim SPICK, als Kundenberater bei Merck, baute den Kundendienst bei der Ford Bank auf, gab Schulungen in Verkaufsstrategie und Rhetorik bei der Credit Suisse und war 15 Jahre Mitglied der Geschäftsleitung eines St.Galler KMU, bis er letztes Jahr im zarten Alter von 52 Jahren gefeuert wurde. Erst dann erfuhr er von seiner Hochbegabung und gründete eine Personalvermittlung für Hochbegabte…

Vortragstitel
Ausgewachsener Hochbegabter zum anfassen und streicheln!

Der Vortrag richtet sich an alle interessierten Personen, die sich ein realistisches Bild davon machen möchten, wie es sich anfühlt als Hochbegabter durchs Leben zu gehen und gerne einen äusserst unterhaltsamen und informativen Abend geniessen möchten. 

Inhalt
Was ist Hochbegabung?
Vorurteile, Missverständnisse und Realität ins richtige Licht gerückt
Lust und Frust eines Hochbegabten im Erwachsenleben
Warum unsere Gesellschaft zu wenig von Hochbegabten profitiert

Datum und Ort
Donnerstag, 28.Feburar 2019 / 18:30-20:30 Uhr
Fürstenlandstrasse 99, 2.Obergeschoss, 9014 St.Gallen

Kosten
25 CHF für Mitglieder / 30 CHF für Nichtmitglieder

Anmeldung

Verschiedenes 

Sommerlager

Vom 5.August- 9. August findet zum ersten Mal unser Sommerlager mit Kursangeboten für die Kinder in Weissbad statt. Reserviert euch das Datum! Mehr Informtionen dazu folgen. 

ETH Workshops

Wir machen gerne auf folgende Veranstaltungen der ETH aufmerksam:
Treffpunkt Science City